kreative Aktuelle : Ein M42 von einem spanischen Helm Z-42 !

 

seit September 1942, Spanien angeführt von Francisco Franco braucht einen neuen Helm für seine Armee, Also hier die Z-42, die eine enge Kopie des Helms in der deutschen Armee zur gleichen Zeit verwendet wird,. Unterschiede bestehen, da die Halterung an die Front geschweißt, um die nationalen Insignien zu befestigen, das Innengehäuse durch mehrere Nieten befestigt. Aber die Form des Helms bleibt nahezu identisch mit dem deutschen Modell.

Daher die Idee, eine Kopie eines deutschen M42 zu machen, eine leicht zu identifizierende Kopie von einem Amateur, sondern geht für einen echten Helm 3 Drittes Reich für die Uneingeweihten ! Dieses Projekt ist der Rest viel einfacher, weil ich bereits eines dieser Z-42 auf den Boden eines Schrankes haben, Forgotten seit mehr als 15 Jahren !
Ein Beispiel sieht aus wie die berühmte Z-42 :
Z-42 Spanisch
Was ist mit den notwendigen Schritten und Materialien ?
Das Ziel ist die minimale Zeit zu verbringen,, Aufwand und vor allem Geld in dieser Modifikation.
– Die Entfernung des Vorderbeins durch Schleifen.
– Schnelle Entlackung, Rostflecken.
– Die Anwendung der neuen Farbe.
Für diese Phasen, wir brauchen : eine Mühle, Papier entferntes, und Farbfeld graue Farbe sprühen, die die einzige Ausgabe bleibt (Ich habe Kopfhörer, die Mühle, das Sandpapier und die Idee ...)
Eine Farbe Bombe feldgrau Fosco Marke kostet zwischen € 8 und 12 € (Ich beschloss, vier Fosco Bomben in einem einzigen Auftrag für zukünftige Projekte zu übernehmen und nicht zu zahlen Porto, ca. 35 € vier Bomben : ein feldgrau, braun, ein Sand und eine schwarze Matte)
Hier nach dem vorderen Beinschleif, verrostete Teile und schnell alle für die neue Malerei hängt Schleifen richtig. Beachten Sie, dass das Ergebnis ist nicht die eines neuen Helm.
Hier nach dem Lackieren, tatsächlich Nieten hier nichts für einen deutschen Helm zu tun, entweder das Band ist durchaus nicht vom gleichen Typ, aber es hat immer noch seinen „Charme“ und alle für den Preis eines Sprühfarbe !
Kleine Ergänzung der Initialen "L.M", um diesen Helm ein wenig zu personalisieren, den ich beschlossen habe, einem Freund zu geben.
Le partage c'est la liberté

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.