Lager Drancy 1942, Nabe jüdischen Deportierten nach Frankreich

Christophe Marcelle war es zu dieser Zeit mit seiner Tochter Francine.

„Zu den autorisierten Stunden, Francine wurde auf dem Hof ​​mit anderen Kindern spielen. eines morgens, Sie stieg in der Kaserne, schluchzend. „Mom ! Blick aus dem Fenster ! Während diese Gruppe von Kindern ! Die jüngsten waren zwei oder drei Jahren, älter zehn. Sie haben keinen Vater und Mutter. Werden sie, zu, von für Pitchipoï ? »

So sind die Kinder von Drancy nannte diesen unheimlichen Ort, den wir noch nicht wusste, Hölle…

(das Frankreich Gerard Bouaziz gefoltert.)

Le partage c'est la liberté