Jeep Willys MB 1944

Ende August 2018, mit meinem vater haben wir uns verpflichtet a Willys MB Dezember 1944 mit dem Ziel, ihn mitnehmen zu können Normandie zum 75-jährigen Jubiläum des D-Day.
9 Monat zerlegen, sauber, schmirgeln, Säbel, Strecke, lauter, Entfernen von Schichten SINTOFER, löschen alte Reparaturen oder Annäherungen.

9 Monat die richtigen Teile suchen, die guten Armaturen.

9 Monat Arbeiten, zu einem großen Teil von meinem Vater erreicht, mit meiner bescheidenen Hilfe.

Und heute können wir sagen,, dass das Ziel wurde voll erreicht, da Antoinette zum 75. in der Normandie anwesend sein wird !

Sehen Sie am Strand !

Die Willys nach dem Krieg auf den Feldern
Der Willys nach ein paar Stunden kompletter Demontage…
Die Willys heute wieder auf den Feldern !

Mehr lass uns ein paar Jahre zurückgehen, bevor ....

Es ist das Ende des Krieges in Europa, Das Willys MB endet es in einem Überschuss.
in der Tat, in Frankreich spezialisierte Kraftfahrzeuge, aus militärischer Not, wie LKW, Traktoren sind nach diesen schrecklichen Besatzungsjahren rar und begehrt.
Somit ist es für Landwirte möglich, ein Ersatzfahrzeug für die landwirtschaftliche Arbeit zu erhalten.. Wie ein GMC oder ein Jeep, um die für ein hungerndes Frankreich unerlässlichen Erträge zu steigern.

Unser Willys arbeitet daher in den Bereichen des Departements Aube.
Nach diesem zweiten zivilen Leben, der Enkel des Bauern wird es behalten, um es vor einigen Jahren an einen anderen Bauern weiterzuverkaufen, von dem wir es schließlich gekauft haben.

Le partage c'est la liberté