Mardi 6 Juni 44

Trotz ihrer Überraschung, Deutsche reagierte sehr schnell auf die Landung und der Kampf war von extremer Härte.

Die Operation wurde in vier Phasen durchgeführt :

- Der Abwurf von 18 000 die Fallschirmjäger 5 Juni bis Dämmerung, bevor der Mond aufgeht, an beiden Enden des Bereichs für die bereitgestellten
Landung : um Sainte-Mère-Église und Bénouville (Pegasus
Brücke).

- In der Mitte der Nacht, Der Mond, Luftbeschießung von
Deutsch Küstenschutz (2 500 Bomber) Müllhalde 8 000 Tonnen
Sprengstoff.

- Die Ankunft 137 Kriegsschiffe 15 km vor der Küste, bei Tagesanbruch, zu
4 h 30 ; Artillerieduell zwischen den beiden Lagern.

- Die Landung der Männer, versammelten sich auf 4 000 Boote, geben
Sturm auf die fünf bezeichneten Strände in Abhängigkeit von der Zeit der Flut : die
Amerikaner in Omaha und Utah von 6 h 30, Britisches Gold-aus 7 h 25, Britische und 177 Französisch Kieffer Commando Schwert aus 7 h 30, und schließlich der Kanadier bei Juno aus 7 h 55. Gleiches Szenario in Wellen an allen Stränden : die erste Welle eintrifft Infanterie, Minenräumer Panzer und Bulldozer, die zweite führt Verstärkungen und Engineering-Einheiten, siehe die folgenden Wellen kommen Artillerie-Einheiten und Fahrzeuge.

(Quelle : Galiläa : Die langen Schluchzen der Geigen © CNDP 1999)

Le partage c'est la liberté