Ressourcen – Normandie – 8 August 1944

Diese Stadt von Calvados, sollte Ende Juni von den Alliierten eingenommen werden, Zumindest auf den Invasionsplänen…In der Tat bietet die normannische Hecke deutschen Verteidigern einen erheblichen Vorteil bei der Verlangsamung des Vormarsches der alliierten Armeen, die berühmte und unversöhnliche Schlacht der Hecken…

Wir müssen auf den Start der Operation Cobra warten, die 25 Juli, den Zusammenbruch der deutschen Verteidigungslinie zu sehen und einen raschen Vormarsch der amerikanischen Armeen zu ermöglichen.

Mehr drehen, von der 6 Juni 1944, wird das Ziel amerikanischer Bomber sein 20 Stunden und Briten herum 2 Uhr morgens, dessen Ziel es ist, den Aufstieg der deutschen Truppen zu verlangsamen. 80% der Stadt wird zerstört und viele Virois werden dort sterben.

Vire wird erst vollständig freigegeben 8 August gegen 17:45 Uhr 29 eme Division d’infanterie US, die berühmte "Blue and Grey Division", die am D-Day am Strand von Omaha gelandet ist.

Vire kann endlich den süßen Duft der Freiheit erkennen, dass sie teuer bezahlt hat, wie viele andere normannische Städte und Dörfer.

Le partage c'est la liberté